Bewerbung von Events und Großveranstaltungen

Großveranstaltungen und Events müssen gut geplant sein. Dazu gehören die Wahl des passenden Termins, die Anmietung einer Standfläche oder einer entsprechenden Location, eine Ablaufplanung, die Einladung von Geschäftspartnern und Kunden sowie die Einteilung des erforderlichen Personals. Alle diese Maßnahmen sorgen für einen reibungslosen Verlauf einer Veranstaltung, egal welcher Art. Nicht zu vergessen sind auch die notwendigen Vorbereitungen in Punkto Bekanntmachen der Feier, der Messe, Ausstellung oder sonstigem Event. 


Die Bewerbung von Events und Großveranstaltungen kann sowohl online als auch offline gestartet werden. Sie ist fast genau so wichtig wie die Vorplanung, nur durch genügend Teilnehmer kann eine Veranstaltung zum Erfolg werden. Vor dem Bewerben sollten Sie darüber nachdenken, wer Ihre Zielgruppe ist. Entsprechend dieser können Sie unterschiedliche Kanäle für Ihre Werbung einsetzen. Am besten ist ein gemischtes Verhältnis aus Online- und Offline-Marketing.

Bewerbung von Events

Komplette Event-Ausstattung

Offline-Marketing eignet sich, wenn das Event, Fest oder die Messe nur ein Einzugsgebiet mit kleinem Umkreis haben soll. Wer seine Veranstaltung regional bewerben möchte, der ist mit einem Promotion-Stand gut beraten. Dieser lässt sich gezielt aufstellen und die Zielgruppen werden direkt angetroffen. Überzeugendes Personal mit ansprechender Persönlichkeit, dazu Flyer, Give-aways und Printmaterial. Prospekt- und Infoständer, wie sie bei der Allesdrucker GmbH angeboten werden sind eine gute Möglichkeit, sein Informationsmaterial zu präsentieren. Komplette Event-Ausstattungen vom einzelnen Werbedisplay bis hin zur Komplett-Variante bilden ein optimales Equipment für Veranstaltungen aller Art. Die Displays sind qualitativ hochwertig und können immer wieder für die Bewerbung von Großveranstaltungen und Events eingesetzt werden. Der Aufbau ist einfach und schnell erledigt, die Ständer lassen sich bequem transportieren und handeln. Banner mit Gestaltung und freier Motivwahl stehen ebenfalls zur Auswahl. Praktisch für die Bewerbung der Veranstaltung im Büro oder Laden sind Acrylaufsteller in verschiedenen Formaten.

Social Media Marketing

Soll das Event über ein breiteres Einzugsgebiet bekannt gemacht werden, geschieht dies am besten mit Hilfe des Internets. Erfolgt bringt oft ein Eintrag in einen Veranstaltungskalender, diese stehen oftmals kostenfrei im World Wide Web bereit. Wer einen Online-Ticket-Verkauf anbietet, kann vom Kalender aus direkt darauf verlinken. Social Media-Marketing in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Foren und Blogs eignet sich ebenfalls hervorragend für das Bewerben von Events und Großveranstaltungen. Auch Suchmaschinen wie Google&Co. bieten eine gute Möglichkeit für Marketingmaßnahmen. Wer einen Kundenstamm mit E-Mail-Adressen zur Hand hat, kann seine Veranstaltung über E-Mail-Versand bekannt machen. Beachten Sie, dass diese oftmals als Spam betrachtet werden, wenn dies zu häufig geschieht. Banner und Pop-Up-Werbung ist ebenfalls eine Variante der Event-Bewerbung. Teilweise sind diese recht teuer, teilweise auch lohnenswert. Achten Sie darauf, wo Sie Ihr Event bewerben und wen Sie damit ansprechen möchten. Die Kombination aus Werbung im Internet und Werbe- sowie Info-Displays hat sich schon in vielen Fällen bewährt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.