Werbeschilder vom Allesdrucker: Ein Materialvergleich

Drucken, das bedeutet komplexe Arbeitsgänge, moderne Druckmaschinen und vielfältige Möglichkeiten für Sie, den Kunden. Und es bedeutet die Verwendung von zahlreichen Materialien. Wussten Sie, dass man mühelos auch Holz, Fliesen oder Glas bedrucken kann? Mit dem richtigen Verfahren ist das überhaupt kein Problem. Wir wollen einmal einen genaueren Blick auf die Materialien werfen, die wir verwenden. Für Sie wird es so einfacher, die richtige Wahl zu treffen, denn jedes Material hat sein Stärken und Grenzen. Also, los geht’s!

Was es gibt an Werbeschilder Materialien

Beginnen wir am besten mit einer kleinen Auflistung der Materialien, die wir verwenden. Sie finden bei uns diese hier:

  • Acrylglas XT
  • AluDibond
  • AluDibond Butlerfinish
  • Forex-Hartschaum
  • Polystyrol
  • Holzkammer
  • Stadur Viscom

Jetzt stellt sich natürlich eine naheliegende Frage: Wozu ist welches Material gut, wann kommt es zum Einsatz? Und welches passt am besten zu Ihnen und Ihrem Vorhaben? Der Antwort darauf widmen wir uns jetzt.

Praxisschilder und AcrylglasschilderSchilder und Bannerwerbung

Für die Herstellung von Firmenschilder, Bannerwerbung und Hinweisschildern empfehlen wir Acrylglas XT oder Forex-Hartschaum. Acrylglas XT macht sich sehr gut, wenn Sie edle Arztpraxenschilder oder andere Firmenschilder nutzen wollen. Sie wirken edel und optisch schön und verleihen Ihrem Auftritt den richtigen Glanz. Feine, gebürstete Optik erzielen Sie durch den Einsatz von AluDibon Butlerfinish. Dieses Material macht aus Ihrem Firmenschild etwas ganz Besonderes und zeigt, dass Sie Wert auf Individualität legen. Auch Forex-Hartschaum eignet sich bestens, wenn Sie ein gelungenes Firmenschild brauchen. Bei diesem Material kommt es aber auch ein wenig darauf an, ob sie es innen oder außen verwenden wollen. Für kurzzeitige Außeneinsätze ist Forex-Hartschaum eine gute Wahl, längere sollten Sie lieber lassen. Innen dagegen kann das Material auch über längere Zeiträume eingesetzt werden, Sie werden es bald schätzen lernen, wenn Sie es verwenden. Längere Einsätze sind auch mit AluDibon realisierbar, und zwar sowohl im Innen- als auch im Außenbereich.

Moderner Digitaldrucker für Werbeschilder

Polystyrol: Herrlich biegsam

Manchmal haben Sie nur wenig Platz oder benötigen Materialien, die sich als äußerst flexibel zeigen. Wenn dem so ist, sind Sie mit Polystyrol bestens bedient. Es ist extrem biegsam und lässt sich kinderleicht aufstellen. Wenn Sie also nur begrenzten Platz zur Verfügung haben, sind sie mit diesem Material auf der sicheren Seite.

Der Preis ist heiß – auch bei bedruckten Werbeschildern

Es ist keine Seltenheit, dass man ein bisschen genauer auf den Preis gucken muss. Heutzutage überlegt sich jeder sehr genau, was er für Werbung ausgeben kann und will. Für Preisbewusste haben wir Hohlkammer im Programm. Dieses Material ist sehr günstig und eignet sich trotzdem, um effektiv Werbung zu machen. Man spricht im Zusammenhang mit Hohlkammer auch von der sogenannten „Zaunwerbung“. Es wird häufig von Maklern eingesetzt und als Kundenstopper verwendet. Sie müssen nicht viel investieren und kommen trotzdem zu dem Werbeeffekt, den Sie brauchen.

Baustellentafeln / BauschilderJetzt wird es groß

Wollen Sie „Batman“ in Lebensgröße nutzen, um Werbung für Ihr Unternehmen zu machen? Dann sollten Sie sich vorher absichern, denn die rechtliche Situation für derlei Pläne ist nicht ganz einfach. Bevor Sie Ärger bekommen, verzichten Sie lieber auf den Superhelden. Nicht verzichten müssen Sie dagegen auf große Figuren, es muss ja nicht gleich „Batman“ sein. Das optimale Material dafür ist Stadur Viscom. In der Werbetechnik wird es eingesetzt, wenn es professionell zugehen soll. Bautafeln, Bauschilder und Werbetafeln und eben große Figuren lassen sich hervorragend mit Stadur Viscom in Szene setzen. Zwei Eigenschaften machen das Material besonders beliebt. Zum einen die Tatsache, dass es so unglaublich leicht ist. Und zum anderen die Witterungsbeständigkeit. Wind und Wetter stellen kein Problem dar, das Gleiche gilt für direkte Sonneneinstrahlung, die normalerweise schnell große Schäden anrichten kann. Das alles gilt nicht für die Stadur Viscom Hatschaumplatte.

Sind Sie dabei?

Haben Sie gefunden, was Sie brauchen, was zu Ihnen passt? Dann ist ja alles in bester Ordnung. Oder sind Sie doch noch ein wenig unsicher, wissen nicht, welche Entscheidung Sie treffen wollen? Das wäre nun wirklich auch nicht schlimm, denn wir verkaufen nicht nur hochwertige Produkte, wir beraten Sie auch. Wenn Sie also Fragen haben oder unsicher, welches Material Sie am besten verwenden sollen, melden Sie sich einfach bei uns. Dafür sind wir nämlich auch da. Kommen Sie zum Allesdrucker – Ihre zuverlässliche Online Druckerei für Werbeschilder!

1 Antwort
  1. Dina
    Dina says:

    Die Idee war nicht schlecht, aber ob sich eine soclhe Aktion auch lohnt?Ich meine, ob durch die entstandenen Kosten der Ziel der Aktion erreicht wird? Es waren immerhin nur wenige Leute, die das mitbekommen haben und eine Dose mitgenommen haben.studiseos zuletzt geschriebener Artikel:

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.